Ich habe eine tolle Nacht erlebt

Mit Hilfe der Agentur Amour Escort in München habe ich eine schöne Frau kennen gelernt und eine ebenso schöne Nacht erlebt.

Amour Escort in München

Es gibt noch Frauen, die den Escort lieben und genießen

Als Chefeinkäufer einer Nobel Boutiquenkette bin ich viel beruflich unterwegs. Doch meine Geschichte beginnt in München, dort bin ich häufiger und kenne die Stadt eigentlich ganz gut. Diesmal hatte ich auch ein bisschen Entspannungszeit und Freizeit in München eingeplant. Doch wer will schon seine Freizeit, die knapp bemessen ist, alleine verbringen? Niemand und ich auch nicht. Geschäftspartner haben mir die Agentur von Amour Escort empfohlen. Also habe ich die Website studiert und mich quasi sehr schnell für das Escort Girl Sophie aus Augsburg entschieden.

Amour Escort in München verhalf mir zu einem tollen Date

Wenn ich in München übernachte, steige ich meistens in der Luxusherberge des Leonardo Royal Hotel ab. Ich mag das Hotel und die absolute Diskretion der Bediensteten sehr. Hier grinst niemand dümmlich, wenn ich in der Begleitung einer Dame in das Hotel zurückkehre. Also, mit Sophie hatte ich das große Los gezogen, sie war unglaublich hübsch, mit einem strahlenden Lächeln und hübscher Garderobe. Vereinbarungsgemäß habe ich mich mit ihr in der Lobby verabredet. In der Bar des Hotels nahmen wir einen kurzen Drink, bei der Gelegenheit gab ich der Lady das vereinbarte Honorar, natürlich ganz diskret in einem Briefumschlag. Ihre natürliche und frische Art ließ mich schnell vergessen, dass sie von einer Escort Agentur kam Mit dem Taxi fuhren wir in ein erstklassiges Restaurant für französische Küche, nicht weit entfernt von der City Münchens.

Escort Girl Sophie raubte mir mit ihrem Charme und Sexappeal die Sinne

Bei einem schönen romantischen Essen kamen wir schnell ins Gespräch, da wir uns sehr gut unterhalten haben, verstrich die Zeit wie im Flug. Nach dem Essen haben wir uns ein gemütliches Weinlokal gesucht, in dem wir dann heftig geflirtet haben. Nach ein paar Stunden haben wir uns zum Hotel fahrenlassen, die junge Frau löste in mir das Verlangen nach mehr aus und so fuhren wir gemeinsam zu meiner Suite. Bei einer Flasche guten Champagners kamen wir uns dann sehr schnell, auch körperlich näher. Der Duft, den sie verströmte, hat mich fast meiner Sinne beraubt. Da ich mit der Agentur ein 12-Stunden-Arrangement abgesprochen habe, ist die bildhübsche junge Sophie gerne über Nacht bei mir geblieben und das nicht nur, weil ich es bezahlt habe. Wir haben uns in allem sehr gut verstanden. Für mich stand nach dem Frühstück fest, dass ich Sophie auf jeden Fall wiedersehen wollte. Ich kann nur sagen, ich habe mich selten so gut aufgehoben gefühlt, wie bei Amour Escort in München.