Ich liebe den Job als Escort Begleitung

Ich möchte hier an dieser Stelle mal ein Lob für diesen Begleitservice aussprechen. Der Job als Escort Begleitung ist der absolut optimale Nebenjob für mich.

Mein Job als Escort Begleitung

Als Escort im Begleitservice kann ich mich richtig entspannen

Ich bin eine attraktive, weibliche Erscheinung und ein äußert geselliger sowie kommunikativer Mensch. Ich habe gute Manieren, eine gute Bildung und ich fühle mich grundsätzlich in der Gesellschaft von Männern wohl. Die Agenturleiterin weiß, was Männer suchen. Das Schöne ist, dass Anna immer die passende Lady dem Kunden empfehlen kann. Sie weiß, wer von uns Escort Ladies am besten zum Kunden passt. Nachdem ich schon seit einiger Zeit als Begleitung tätig bin und meinen Job auch sehr gut mache, weiß ich wovon ich spreche. Viele Geschäftsmänner, die beruflich unterwegs sind, schätzen es, den Abend mit einer attraktiven Lady zu verbringen. Ein Mann möchte sich nett unterhalten, lachen und flirten und den beruflichen Stress hinter sich lassen.

Als Escort Begleitung fühle ich mich frei und sehr glücklich

Für mich ist der Job als Escort Begleitung perfekt, weil ich dabei ebenso entspannen sowie Neues erfahren kann. Ich habe Spaß daran, zu flirten, zu lachen und einen netten Abend zu erleben. Ganz ungezwungen, frei nach dem, alles kann nichts muss, fühle ich mich wohl und genieße die erotischen Stunden mit einem fremden Mann. Es geht einfach nur darum, gemeinsam einen schönen und geselligen Abend zu verbringen. Viele stressen sich bei einem Date und achten darauf, ständig das Richtige sagen zu müssen. Ich kann nur sagen, dass ich diese Probleme bei einem Blinddate nicht habe. Es geht einfach darum, charmant und höflich zu sein, dem Kunden zuzuhören und ihm auch Bewunderung sowie Komplimente zu schenken. Es geht nicht darum, über einen Begleitservice den Mann fürs Leben zu finden.

Ich liebe Abenteuer, Neues und alles was mich bei einem Escort Date erwartet!

Natürlich lerne ich auch Männer kennen, in denen ich mich sicherlich auch verlieben würde. Aber das ist nicht Ziel der Sache, man sollte grundsätzlich Berufliches und Privates voneinander trennen. Viele Herren sind verheiratet und möchten nur hin und wieder einfach den Alltag, die Probleme im Job wie auch privat vergessen. Dafür sind wir Escort Frauen da. Und aus diesem Grund arbeite ich für einen Begleitservice. Ich fühle mich in der Agentur wohl, werde respektiert und hier herrscht ein freundlicher Umgangston. Das kann ich von einigen anderen Agenturen leider nicht sagen.