Mein Job bei einer Escort Agentur

Schon seit einiger Zeit dachte ich darüber nach, wie ich neben meinem Studium etwas Geld verdienen könnte. Der Nebenjob als Escort-Dame hörte sich interessant an.

Nebenjob als Escort-Dame

Während meines Studium bewarb ich mich bei Amour Escort

Da mich zwar meine Eltern bei meinem Studium finanziell unterstützen, aber ich am Ende des Monats dann zusehen musste, mit dem Geld auszukommen. Von der Natur wurde ich hinsichtlich meines Aussehens reich beschenkt. Zudem erzählte mir meine Freundin, dass sie ihr Einkommen bei einer Escort Agentur aufbessere. Ich entschied mich, mehr über die Arbeitsbedingungen einer solchen Agentur zu erfahren. Zudem fand ich diesen Job sehr faszinierend. Nachdem ich mich mit der Geschäftsführerin unterhalten hatte, war ich davon überzeugt, dass eine solche Escort Agentur genau das Richtige für mich ist. Ich würde sicherlich eine ideale Escort Dame darstellen.

Meine beste Entscheidung war, als Escort Agentur zu arbeiten

Ich besitze eine höhere Ausbildung und bin äußerlich für die Männerwelt ansprechend. So dachte ich mir, dass mir die Eigenschaften auch beruflich bei einer Agentur nutzen. Als Escort Dame begleitet ein Escort Geschäftsleute und Männer, die für eine bestimmte Gelegenheit eine attraktive, weibliche Begleitung suchen. Zudem sorgt eine Dame dafür, dass die Männer einen schönen Abend verbringen. Die Escort Agentur informiert sich über die Kunden und über deren Anforderungen und Wünsche. Entweder sucht der Kunde seine Escort Frau aus oder die Agentur gibt dementsprechende Empfehlungen, um für den Kunden die gestellten Ansprüche bestmöglich zu erfüllen.

Auch wir erfahren im Vorhinein, wer der Kunde ist und für welche Gelegenheit er eine hübsche Begleitung benötigt. Für mich ist der Job als Escort Dame bei einer Escort Agentur auf jeden Fall genau das Richtige. Es lässt sich wunderbar mit meinem Studium vereinbaren. Ich habe keinen festen Freund und bin gerne die charmante Begleitung eines Gentlemans. Wenn sich eine Dame mit einem Kunden gut versteht und die Chemie zwischen beiden stimmt, kommt es vor, dass ein Klient die Dame häufiger gebucht. Grundsätzlich handelt es sich um einen Job und eine Dienstleistung. Natürlich kann niemand sich komplett ausschließen, dass sich eine Escort Dame in einen Kunden verliebt. Dies ist ja auch bei anderen Berufen nicht ausgeschlossen.

Dieser Nebenjob als Escort-Dame ist genau das Richtige für mich!

Grundsätzlich sollte man jedoch Privates und Berufliches gut voneinander trennen. Da ich das sehr gut kann, wobei ich jedoch immer charmant und höflich bleibe, ist dies der absolut perfekte Job für mich. Bei einem Geschäftsmann kann ich als Escort Dame mein weibliches und aufreizendes Äußeres ideal einsetzen. Durch meine gute Ausbildung und guten Manieren wissen mich die Kunden der Escort Agentur immer sehr zu schätzen und buchen mich gerne mal wieder. Viele unserer Kunden sind Geschäftsleute, die hin und wieder in meiner Heimatstadt sind und dann für den Abend eine attraktive Gesprächspartnerin und Begleitung suchen. Sie werden am Abend nicht alleine sein und können ein wenig Abwechslung vom Alltag erfahren.

So kann ich am Tag meine Seminare auf der Uni besuchen und abends, wenn ein Termin ansteht, mich mit dem Kunden in einem Restaurant, im Theater oder wo auch immer für einen schönen gemeinsamen Abend treffen. So wenn ihr wollt könnt ihr Euch auch hier bei dieser Escort Agentur bewerben. Anna die Agenturleiterin geht auf all Eure Fragen ein und begleitet jede Dame bei diesen Nebenjob stets freundlich und zuvorkommend.